Prof. Wielage wurde 1946 in Höckel/Osnabrück geboren. Nach seiner Ausbildung an der staatlichen Inge...Prof. Wielage wurde 1946 in Höckel/Osnabrück geboren. Nach seiner Ausbildung an der staatlichen Ingenieurschule Paderborn, studierte er von 1969-1973 Maschinenbau/Fachrichtung Werkstofftechnik an der TU Hannover, um im Anschluss daran 3 Jahre als Entwicklungsingenieur am IFAM in Bremen zu arbeiten. Von 1976-1979 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Dortmund am Lehrstuhl für Werkstofftechnologie, promovierte 1979 zum Dr.-Ing. und wurde anschließend Oberingenieur. 1984 folgte die Habilitation. Von 1986-1991 übernahm er eine Professur auf Zeit im Fachgebiet Werkstoffe/Hochtemperaturwerkstoffe an der Fakultät MB der Uni Dortmund. Anschließend leitete er die Geschäfte der Firma Neitz Industrieofenbau bis 1993. Seit 1994 ist er Universitätsprofessor und Leiter des Lehrstuhles für Verbundwerkstoffe an der TU Chemnitz. Prof.