Nach dem Studium des Maschinenbaus an der FH Ravensburg und der Technischen Universität Stuttgart erfolgte 1993 die Promotion am Max-Planck-Institut für Metallforschung, Stuttgart. Von 1994 bis 1996 war er Leiter der Grundlagenforschung bei der Hilti AG und war dort von 1997 bis 2001 Entwicklungsleiter. Seit 2001 ist er Professor für Fertigungsverfahren für metallische und nichtmetallische Werkstoffe an der Hochschule Ulm.