Herr Maximilian Kluge absolvierte das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit der Vertiefungsrichtung Produktionstechnik an der Leuphana Universität in Lüneburg. Nach Abschluss seiner Masterarbeit arbeitete er von 2016 – 2018 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Laser- und Anlagensystemtechnik der technischen Universität Hamburg. Schwerpunktmäßig befasste er sich in dieser Zeit mit Untersuchungen zur Pulverqualitätssicherung und der Materialqualifizierung für den L-PBF-Prozess. Seit 2018 ist er in der Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT als Leiter der Fachgruppe Materials & Finish tätig, in welcher er sich - neben der Materialcharakterisierung - thematisch auch der Nacharbeit von additiv gefertigten Strukturen widmet.
Mr. Maximilian Kluge completed his studies of industrial engineering with a specialization in production engineering at the Leuphana University in Lüneburg. After finishing his master thesis he worked from 2016 - 2018 as a research assistant at the Institute for Laser and Plant System Technology at the Technical University of Hamburg. During this time, he focused on investigations on powder quality assurance and material qualification for the L-PBF process. Since 2018 he has been working at the Fraunhofer Institute for Additive Production Technologies IAPT as head of the Materials & Finish group, where his work focuses - in addition to material characterization - on the reworking of additive-manufactured structures.