Dr.-Ing. Guido Reisel wurde 1966 geboren. Von 1985 bis 1996 absolvierte er sein Maschinenbaustudium ...Dr.-Ing. Guido Reisel wurde 1966 geboren. Von 1985 bis 1996 absolvierte er sein Maschinenbaustudium mit der Fachrichtung Kraftfahrwesen an der RWTH Aachen. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mineralogie (Lehrstuhl für Technische Mineralogie der Bergakademie TU Freiberg) tätig. Seine Promotion im Bereich des Thermischen Spritzens schloss er 2003 an der TU Chemnitz ab. Dort übernahm er dann für drei Jahre die Gruppenleitung Hochtemperaturwerkstoffe an der Professur für Verbundwerkstoffe. 2004 erhielt er den Edgar-Heinemann-Preis. Seit 2006 ist er als Abteilungsleiter im Bereich Forschung und Entwicklung bei der Sulzer Metco WOKA GmbH in Barchfeld tätig.