Jörg Zschetzsche, geboren 1964 in Rockhausen, war 1992 in der Forschungsabteilung der SLV München tätig und von 1993 bis 1998 als Schweißingenieur bei Spezialmaschinenbau Heidenau. Seit 1998 ist er Hauptschweißingenieur und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Fügetechnik und Montage der TU Dresden und promovierte 2007 zum Thema Diagnostik von Schutzgasschweißprozessen.