Andreas Patschger studierte Maschinenbau sowie Laser- und Optotechnologien an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena. Von 2006 bis 2010 arbeitete er als Service-Ingenieur im Bereich der Inbetriebnahme und Wartung von Lasermaterialbearbeitungsanlagen und danach als Applikationsingenieur bei der JENOPTIK Automatisierungstechnik GmbH. Seit 2010 ist Andreas Patschger zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und seit 2014 als Leiter der Forschergruppe Laserstrahlschweißen in der AG Fertigungstechnik und Fertigungsautomatisierung. Seinen Doktorgrad erlangte er mit der Dissertation über das Mikroschweißen von Metallen.