1962/63 bis 1968 Studium Fertigungstechnik an der RWTH Aachen 1968 bis 1976 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistent und Oberingenieur am ISF der RWTH Aachen 1972 Promotion zum Dr.-Ing. mit Verleihung der Borchers Plakette und 1975 Habilitation in der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen 1976 Berufung auf die ordentliche Professur für Werkstoff- und Fügetechnik an die Gesamthochschule Paderborn 1976 bis 2011 Aufbau/Leitung des Laboratoriums für Werkstoff- und Fügetechnik (LWF) der Universität Paderborn Gutachter beim BMFT Humanisierung des Arbeitslebens Leitung Lenkungsgremium Humanisierung des DVS Gutachter in der Gutachtergruppe Konstruktion und Fertigung der AiF 2000 Auszeichnung mit dem Stahlinnovationspreis 2004 Auszeichnung mit dem DVS-Ehrenring 2010 Auszeichnung mit der Erich-Siebel-Gedenkmedaille