Dipl.-Chem. Elisabeth Stammen studierte von 1987 bis 1994 Chemie an der RWTH Aachen mit den Schwerpunkten Makromolekulare und Technische Chemie. Seit 2002 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Füge- und Schweißtechnik der TU Braunschweig und leitet dort seit 2005 die Außenstelle in Aachen. Im Frühjahr 2014 übernahm sie die Abteilungsleitung im Bereich Klebtechnik. Zu den Forschungsinteressen gehören neben weiteren die Formulierung von speziellen Klebstofflösungen für Nischenanwendungen und im Besonderen die Untersuchung des Alterungsverhaltens unter realitätsnahen Bedingungen. Das Anwendungsfeld ist dabei weit aufgestellt und reicht von der Papier- und Textiltechnologie bis hin zu Anwendungen im Automobil- und Schienenfahrzeugbau.