Prof. Dr.-Ing. habil. Olaf Keßler, geboren 1965 in Bremen, studierte von 1983 bis 1989 Produktionstechnik an der Universität Bremen. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Stiftung Institut für Werkstofftechnik in Bremen promovierte er 1995 an der Universität Bremen. Anschließend war Prof. Keßler bis 2006 in verschiedenen Positionen an der Stiftung Institut für Werkstofftechnik in Bremen tätig, zuletzt als Leiter der Abteilung Leichtbauwerkstoffe. Im Jahr 2007 übernahm er den Lehrstuhl für Werkstofftechnik an der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock. Seit 2008 ist er gleichzeitig Mitglied des Departments Leben, Licht und Materie der Interdisziplinären Fakultät der Universität Rostock. Im Jahr 2010 wurde Prof. Keßler in den Wissenschaftlichen Arbeitskreis der Universitätsprofessoren der Werkstofftechnik (WAW) aufgenommen. Seit 2015 ist er zusätzlich Mitglied der kollegialen Leitung des Kompetenzzentrums für Kalorimetrie und Thermische Analyse (°CALOR) der Universität Rostock.