- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Erforderliche Schweißnahtqualität zur Einhaltung des Sicherheitsstandards bei wechselnd beanspruchten Stahlbaukonstruktionen


Fachbeiträge

Autoren: M. Eng. Richard Schiller, M. Sc. Markus Oswald, M. Eng. Daniel Löschner, M. Eng. Bastian Stengl, M. Sc. Josef Neuhäusler, Prof. Dr.-Ing. Klemens Rother
Der Beitrag fasst die experimentellen und numerischen Untersuchungen des FOSTA-Forschungsvorhabens P1255 (EcoWeldSafe) [1] zusammen und gibt einen Überblick über die erzielten Ergebnisse. Ziel der Untersuchungen war die Bewertung der Ermüdungsfestigkeit ausgewählter Kerbdetails mit Schweißnahtunregelmäßigkeiten und unterschiedlichen Schweißnahtausführungsvarianten. Die Untersuchungen zeigen, dass Ausführungsvarianten wie die nicht voll durchgeschweißte Stumpfnaht, Doppel-T-Stöße mit HV-Naht und Versatz sowie neue Fachwerkanschlüsse für den Ermüdungsnachweis bewertet werden können. Auf Basis der Versuchsergebnisse konnten erste Bemessungsvorschläge für spezielle Ausführungsvarianten abgeleitet werden.
Seiten 610 - 617:
Ausgabe 9 (2021) Seite 610
Ausgabe 9 (2021) Seite 611
Ausgabe 9 (2021) Seite 612
Ausgabe 9 (2021) Seite 613
Ausgabe 9 (2021) Seite 614
Ausgabe 9 (2021) Seite 615
Ausgabe 9 (2021) Seite 616
Ausgabe 9 (2021) Seite 617

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 9 (2021) erschienen.

Ausgabe 9 (2021)
SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN
Ausgabe 9 (2021)
› mehr erfahren
Als Abonnent haben Sie die Möglichkeit einzelne Artikel oder vollständige Ausgaben als PDF-Datei herunterzuladen. Sollten Sie bereits Abonnent sein, loggen Sie sich bitte ein. Mehr Informationen zum Abonnement

Weitere Ausgaben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -