- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Schweißen und Schneiden 2020 – Pandemiejahr drückt stark auf Produktion und Export, Importe auch rückläufig


Fachbeiträge

Autor: Dr. Anna Talmann
Der Produktionswert deutscher Schweißtechnik ist im Jahr 2020 um 15,6% gesunken. Pandemiebedingt verringerte sich das Bruttoinlandsprodukt der Weltwirtschaft im Jahr 2020 um 3,5%, wobei wie in den Vorjahren große Unterschiede zwischen den fortgeschrittenen Volkswirtschaften (-5,0%) und den Schwellenländern (-1,0%) zu verzeichnen waren. In der Europäischen Union (EU-27) schrumpfte die Wirtschaft um 6%, in Deutschland um 4,8% und im Vereinigten Königreich um 9,8%.
Seiten 594 - 609:
Ausgabe 9 (2021) Seite 594
Ausgabe 9 (2021) Seite 595
Ausgabe 9 (2021) Seite 596
Ausgabe 9 (2021) Seite 597
Ausgabe 9 (2021) Seite 598
Ausgabe 9 (2021) Seite 599
Ausgabe 9 (2021) Seite 600
Ausgabe 9 (2021) Seite 601
Ausgabe 9 (2021) Seite 602
Ausgabe 9 (2021) Seite 603
Ausgabe 9 (2021) Seite 604
Ausgabe 9 (2021) Seite 605
Ausgabe 9 (2021) Seite 606
Ausgabe 9 (2021) Seite 607
Ausgabe 9 (2021) Seite 608
Ausgabe 9 (2021) Seite 609

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 9 (2021) erschienen.

Ausgabe 9 (2021)
SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN
Ausgabe 9 (2021)
› mehr erfahren
Als Abonnent haben Sie die Möglichkeit einzelne Artikel oder vollständige Ausgaben als PDF-Datei herunterzuladen. Sollten Sie bereits Abonnent sein, loggen Sie sich bitte ein. Mehr Informationen zum Abonnement

Weitere Ausgaben

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -